Stärkung und Entfaltung

Wir freuen uns, Ihnen unser facettenreiches Programm für das zweite Halbjahr 2022 vorstellen zu können.

Unsere Angebote werden laufend aktualisiert. Schauen Sie doch öfter mal vorbei!
Gerne lassen wir Ihnen auf Wunsch aktuelle Informationen zukommen.
Auch bei kostenfreien Angeboten bitten wir um Anmeldung unter:
resonanzraum[at]dernbacher.de

September

Yoga in regelmäßiger Praxis unterstützt ein verstärktes Bewusstsein für Geist und Körper. Mit Körper- und Atemübungen kann der Geist ruhig und klar werden. Eine Erfahrung der persönlichen körperlichen Kraft wird ermöglicht. Die Yogaübungen werden im Sinn von Viniyoga vermittelt. Bei allen Übungen wird auf die besonderen Bedingungen und Fähigkeiten, die die Einzelnen mitbringen, eingegangen. Aus diesem Grund sind sie für jeden Menschen geeignet, der Yoga praktizieren möchte, vom Neuling bis zum Fortgeschrittenen.

Mitzubringen sind: eine rutschfeste Matte, eine Decke, bequeme Kleidung

Alle 10 Termine jeweils dienstags: 13.09., 20.09., 27.09., 11.10., 18.10., 25.10., 08.11., 15.11., 22.11. und 29.11.2022, jeweils 18:30 bis 20:00Uhr

Referentin: Beate Knopp; Yogalehrerin BDY/EYU

Teilnahmebeitrag: 130,00 € (für die Gesamtreihe, inklusive Getränke)

Atem – Stimme – Bewegung

Den eigenen, authentischen Stimmklang erfahren. Spielerisch Stimme und stimmigen Seelenausdruck ausprobieren und in Resonanz mit anderen zur eigenen Fülle und Kraft finden.

Wir kommen zur Ruhe in schöner Atmosphäre und öffnen mit leichter Bewegung unsere Atemräume.

Tipps für die Stimme im Alltag runden den Workshop ab.

Referent: Holger Queck, klassischer Gesang, Stimmtrainer

Zielgruppe: Alle Interessierten und Lehrkräfte

Teilnahmebeitrag: 25,00 €

Wohlbefinden und gelingendes Leben mit der positiven Psychologie

Gerade in stürmischen Zeiten ist es von großem Nutzen, ruhig und gelassen durch hohe Wellen zu navigieren, zu wissen, wann die Segel zu streichen und der Anker zu werfen sind.

Die Positive Psychologie, zu verstehen als Wissenschaft vom gelingenden Leben, hat dazu ein unterstützendes Angebot. Dieser neue Ansatz der akademischen Psychologie beschäftigt sich mit Fragen wie: Was macht mein Leben lebenswert? Wie gehe ich gut auch in Krisenzeiten mit mir um?  Was stärkt mich, was bringt mich zum Blühen? Wie kann ich dazu beitragen, dass meine Beziehungen gelingen mögen?

Kurzvorträge, themen- und lösungsorientierte Gespräche, Begegnungen mit der umliegenden, einladenden Natur sowie Achtsamkeitsübungen sind unsere hilfreichen Begleiter.

Morgen- und Abendrituale runden die Seminartage ab.

Das Seminar beginnt am Donnerstag, den 29. September ab 18:00 Uhr und endet am Sonntag, den 2. Oktober gegen 13:00 Uhr.

Referentin: Gertraud Graßl, Coach und Heilpraktikerin

Teilnahmebeitrag: 340,00 € (inkl. Verpflegung)
Drei Übernachtungen mit Frühstück zubuchbar für: 138,00 €

Oktober

Die Zentangle-Methode von Zen bzw. Zen-Mediation und engl. Tangle (Knäuel, Verwicklungen), ist eine leicht zu erlernende, entspannende und unterhaltsame Möglichkeit, durch das Zeichnen strukturierter Muster schöne Bilder zu erstellen.

In diesem Kurs lernen Sie die Methode, ihren Ursprung und die Basisschritte kennen.

Durch die Zentangle-Methode des Zeichnens können Sie:

  • entspannen
  • Ihre Vorstellungskraft erweitern
  • Ihrer Kreativität vertrauen
  • Ihr Bewusstsein steigern
  • selbstbewusst auf das Unerwartete reagieren
  • Spaß und die Heilung im kreativen Ausdruck entdecken
  • Dankbarkeit und Wertschätzung empfinden

Und vielleicht am wichtigsten: Sie werden viel Freude dabei haben!

Sie nehmen nicht nur Ihr persönliches Kunstwerk mit, sondern auch das Original-Material, um zu Hause weiter kreativ sein zu können.

Referentin: Dr. Sabine Tischbein, Direktorin ResonanzRaum Kloster, u.a. CZT Lehrerin

Teilnahmebeitrag: 30,00 €

An diesem "Baum der Wünsche"-Wochenende kommst Du Deinen tieferen, in Dir liegenden Wünschen näher: Wünsche, die aus Deinem Herzen wachsen und Dich auf Deinem ganz eigenen Weg beflügeln. Ein für Dich ausgewähltes Ritual unterstützt Dich dabei, Deinen Wunsch auszudrücken und ins Leben zu tragen. Ein sehr stärkendes und nährendes Wochenende, das Dich in tiefen Kontakt mit Dir bringt und die unterstützende Kraft der Gruppe spüren lässt.

Bringe Deinen essentiellsten Wunsch durch DEINEN Tanz in die Wirklichkeit. So kann er wachsen wie ein Baum und im Leben wurzeln.

Referentinnen:

  • Reinhild Bode, zertifizierte Biodanza-Leiterin nach dem System Rolando Toro
  • Meike Staudt, zertifizierte Biodanza-Leiterin

Teilnahmebeitrag: 210,00 € inklusive Verpflegung
Zwei Übernachtungen mit Frühstück zubuchbar: 136,00 €

Werden Sie Ihr eigener Gesundheitscoach!

Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut. Unser Körper ist es, der uns am Leben hält. Er hat es verdient, dass wir uns um ihn kümmern und uns Zeit für ihn nehmen. Denken Sie an die eigene Gesundheit. Wenn nicht jetztwann dann?

Sie haben den Wunsch, etwas zu ändern, möchten Ihr Immunsystem stärken und Anregungen und Tipps dazu erhalten? Dann freuen Sie sich auf diesen Workshop.
Sie bekommen in Theorie und Praxis rund um die Prävention hilfreiche Impulse.

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Von daher werden über Gedanken, Atem, Bewegung, Entspannung, Ernährung, etc. zentrale Aspekte beleuchtet, die von Bedeutung für Ihre Gesundheit sind.  

Folgende Themen werden besprochen und gemeinsam erarbeitet:

  • Immunsystem – Wie funktioniert es? Warum ist eine Stärkung immer wichtig?
  • Freie Radikale – versus Antioxidantien – Die Bedeutung von Antioxidantien für unsere Gesundheit
  • Die Heilkraft der Gewürze und bestimmter Lebensmittel zur Vorbeugung und bei anfänglichen Symptomen
  • Der Atem – Richtiges Atmen in Theorie und PraxisFundament für Leben und Gesundheit
  • Gedankenund Gefühle – Die Bedeutung unserer Gedanken zur Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Bewegung – Wieviel davon, wie und wo? Der Wald als „Gesundbringer“
  • Entspannung und gesunder Schlaf – Kneipp, Sauna, Meditation, PMR und Co…eine Freude für unser Wohlbefinden und unser Immunsystem
  • Erste Symptome – Was jetzt?  Impulse zum richtigen Verhalten (Ernährung, Entspannung, Selbstheilungskräfte etc.) beim Auftauchen erster Infektionssymptome.
  • Selbsthilfe – Wo finde ich noch mehr hilfreiche und wissenschaftlich fundierte Hinweise, wenn es mal „zwickt“?

Freuen Sie sich auf ein „Mehr“ an Gesundheit!

Referentin: Juliane Klein, geprüfte Präventologin, Burn-out-Beraterin. GLK-Trainerin

Zielgruppe: Alle Interessierten, Führungskräfte, Lehrkräfte

Teilnahmebeitrag: 140,00 € inklusive Verpflegung

November

Organisationen stehen heute unter einem hohen Veränderungsdruck. Dadurch steigen auch die Anforderungen an Sie als Führungskraft. Mit diesem zusätzlichen Stress müssen Sie fertig werden. Richtig?

Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie trotz hohem Druck gelassen bleiben, flexibel auf Situationen reagieren und souverän Entscheidungen treffen. Damit werden Sie nicht nur in Ihrer Firma überzeugen, sondern auch Ihr wichtigstes Gut, Ihre Gesundheit, schonen und aufbauen.

Selbstverantwortliches, kreatives und situativ stimmiges Handeln als Führungskraft kann nur gelingen, indem sich Ihre Fähigkeit zum Selbstmanagement optimal entfalten kann. Denn: Erfolg hängt im Wesentlichen von Selbststeuerung ab. Die Balance in der eigenen Mitte zu finden, ist besonders wichtig, um ein starkes Gegenmittel zum stressigen Arbeitsalltag in der Hand zu haben.

Wie zahlreiche neurobiologische Forschungsergebnisse der letzten fünfzehn Jahre belegen, hat das aufmerksamkeitsfokussierte Training eine erstaunliche Wirkung auf unser Gehirn, unser Immunsystem und unser Verhalten. Durch die Aktivierung Ihres „Selbststeuerungsmuskels“ wird Ihre Autonomie gestärkt, emotionale Überreaktionen abgeschwächt und ein Handeln aus der eigenen Mitte bestärkt!

Achtsamkeitsbasierte Übungen unterstützen Sie dabei, die neu erlernten Verhaltensgrundsätze aus dem Seminar in Ihren Alltag zu integrieren.

Referentin: Gertraud Graßl, Coach und Heilpraktikerin

Zielgruppe: Führungskräfte

Teilnahmebeitrag: 290,00 € inkl. Verpflegung
Zwei Übernachtungen mit Frühstück zubuchbar: 92,00 €

Die Zentangle-Methode von Zen bzw. Zen-Mediation und engl. Tangle (Knäuel,Verwicklungen), ist eine leicht zu erlernende, entspannende und unterhaltsame Möglichkeit, durch das Zeichnen strukturierter Muster schöne Bilder zu erstellen.

In diesem Kurs lernen Sie die Methode, ihren Ursprung und die Basisschritte kennen.

Durch die Zentangle-Methode des Zeichnens können Sie:

  • entspannen
  • Ihre Vorstellungskraft erweitern
  • Ihrer Kreativität vertrauen
  • Ihr Bewusstsein steigern
  • selbstbewusst auf das Unerwartete reagieren
  • Spaß und die Heilung im kreativen Ausdruck entdecken
  • Dankbarkeit und Wertschätzung empfinden

Und vielleicht am wichtigsten: Sie werden viel Freude dabei haben!

Sie nehmen nicht nur Ihr persönliches Kunstwerk mit, sondern auch das Original-Material, um zu Hause weiter kreativ sein zu können.

Referentin: Dr. Sabine Tischbein, Direktorin ResonanzRaum Kloster, u.a. CZT Lehrerin

Teilnahmebeitrag: 30,00 €

Mut tut gut und Hoffnung gibt Kraft. In diesem Sinne wollen wir mit der Bibel und der Psychologie Ermutigung für unser Leben und den Alltag geben.

Der Mutmachtag findet in Kooperation mit der Pfarrei St. Peter Montabaur-Stelzenbachgemeinden statt und steht unter dem Motto der heiligen Katharina Kasper „Haben wir Vertrauen und Mut ...“ (Brief 11).

Referent*innen: Dr. Sabine Tischbein, Direktorin ResonanzRaum; Markus Neust, Pastoralreferent; N.N.

Teilnahmebeitrag: Kosten werden noch bekannt gegeben

Im Rahmen der Gebetswoche findet am Mittwoch, den 16.11.2022, um 19:30 Uhr im Forum St. Peter, Montabaur, ein Vortrag mit dem Thema „Haben wir Vertrauen und Mut – Kann Katharina Kaspers Optimismus Vorbild für unsere Zeit sein?“ von Schwester Theresia Winkelhöfer, Provinzoberin ADJC, statt.

Dezember

Ein kreativer Workshop

Schon seit längerem sind sie, die Engel, wieder stärker gefragt - und keineswegs nur zur Weihnachtszeit und gar nicht so sehr von den Theologen. Eher von Anthroposophen, Sterbeforschern, Psychotherapeuten, Künstlern und Filmemachern.

Sie treten im Fernsehen und im Theater, in Liedtexten und der Werbung auf. Manchmal erscheinen sie uns Menschen im Traum. Allemal leben sie in der Umgangssprache in Ausdrücken wie: Engelgleich, engelrein, du bist ein Engel, Engelsgeduld…

Kein Zweifel, wer an Engel glaubt, der fühlt sich beflügelt. Vielleicht öffnen sie einfach nur Türen zum Leben, wie es die Kunst Marc Chagalls zum Ausdruck bringt.

Lassen Sie sich inspirieren und beflügeln, Ihrer eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Wir malen u.a. Gemeinschaftswerke mit Gouache-Farben auf Großleinwand.

Sie nehmen mit: Inspiration, Freude an der eigenen kreativen Entfaltung und ein in Gemeinschaft entstandenes Kunstwerk.

Referentin: Dr. Sabine Tischbein

Teilnahmebeitrag: 110,00 € inklusive Verpflegung und Material

Werden Ihre Gefühle von Ihren Gedanken gesteuert? Neigen Sie zum Grübeln? Rauben Ihnen Ihre Gedanken den Schlaf? Fühlen Sie sich dadurch gestresst?

Wer ewig nachdenkt und noch dazu viele negative Gedanken hegt, schadet auf Dauer seiner Gesundheit. Grübeln raubt Menschen nicht nur den Schlaf, sondern nimmt ihnen die gute Laune und die Lebensfreude.  

Mein Workshop sensibilisiert für das Thema und beleuchtet u.a. die Hintergründe in Bezug auf das Unterbewusstsein bei der Entstehung von „grüblerischen“ Gedanken. Sie erfahren, was der Unterschied zwischen „Denken“ und „Grübeln“ ist und wie sich die richtige Lenkung der Gedanken auf die Gesundheit und Ihr Leben auswirkt.

Sie bekommen so hilfreiche Impulse zur Stressprävention, die Sie in den beruflichen Alltag gut integrieren können. Es gibt Impulse:

  • wie Sie das „Kopfkino“ abschalten können, vor allen Dingen nachts
  • wie sich die Kraft der Gedanken positiv für Ihre Gesundheit und Ihre Ziele nutzen lässt
  • wie Sie tagsüber Regisseur Ihres Kopfkinos werden, sich besser konzentrieren können, mehr Lebensfreude gewinnen und den Stress dadurch dauerhaft reduzieren
  • zur Analyse und dem Finden von Lösungen bei Problemen
  • zur konfliktfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • zur Veränderung des Blickwinkels bei herausfordernden Lebensereignissen
  • zum bewussten Erkennen und Ändern von gewohnten Denkmustern, Glaubenssätzen und Verhaltensweisen

Lenken Sie Ihre Gedanken und lassen Sie sich nicht von Ihren Gedanken lenken!

Referentin: Juliane Klein, geprüfte Präventologin, Burn-out-Beraterin. GLK-Trainerin, Trainerin für Angewandte Improvisation ZAI®, Seminarleiterin Progressive Muskelentspannung und Ernährungsberaterin.

Zielgruppe: Alle Interessierten, Führungskräfte, Lehrkräfte

Teilnahmebeitrag: 140,00 € inklusive Verpflegung

Emotionale Kompetenz beinhaltet sowohl die Fähigkeit, eigene Emotionen zu erkennen, sie zu würdigen und konstruktiv damit umzugehen als auch das Vermögen, die Emotionen anderer Menschen wahrzunehmen und in Beziehungen sicher interagieren zu können. Im Mittelpunkt dieses Kurses steht der Umgang mit gewünschten und unerwünschten Gefühlen. Dabei ist u.a. Folgendes zu berücksichtigen:

  • Welche Stressfaktoren tauchen durch die Gefühle auf und wie sind sie zu bewältigen?
  • Wo liegen die persönlichen Triggerpunkte und was lösen sie aus?
  • Welche unerfüllten Bedürfnisse stecken dahinter?
  • Welche Strategien zur Bewältigung von emotional überregulierten Zuständen sind hilfreich?

Dazu arbeiten wir u.a. mit praktischen Übungen zur Selbsterfahrung. Achtsamkeit, Präsenz sowie Empathie für uns selbst und andere sind ebenso wichtig wie das Reflektieren unseres persönlichen emotionalen Erlebens.

Das Seminar zielt auf die Stärkung der emotionalen Kompetenz in beruflichen und privaten Kontexten ab, um Körper, Seele und Geist mehr in Einklang zu bringen.

Referentin: Brigitte Schiffner, Diplom-Sozialpädagogin, Diplom-Soziologin, Diplom-Supervisorin, systemische Therapeutin

Teilnahmebeitrag: 220,00 € inklusive Verpflegung
Übernachtung mit Frühstück zubuchbar: 46,00 €